Hintergrund

Tony's Prämie

Jedes Jahr machen wir eine genaue ‘bottom-up’ Kalkulation pro Region, da die Kosten pro Anbaugebiet sehr unterschiedlich sein können. Nehmen wir als Beispiel das Erntejahr 2018 und die Region um Noto in Sizilien mit einem typischen Baumbestand von 180 Bäumen pro Hektar. Für eine durchschnittliche Produktion pro Hektar haben wir Produktionskosten von €7,85 pro Liter berechnet.

 

Im Erntejahr 2018 (Oktober 2018 bis September 2019) lag der durchschnittliche Italienische Großhandelspreis für konventionelles Extra Vergine Olivenöl bei ungefähr € 4.91 pro Liter (€ 5,40 pro Kilo mit 0,91 kg/l). Gemessen an diesem Preis betrug die Tony’s Prämie 60% (7,85/4,91). Im Jahr 2018 galt die Tony’s Prämie für den Olivenhain Ongombo. Dieselbe Berechnung gilt natürlich auch für andere Olivenhaine, die sich il circolo anschliessen.

 

Bei der Berechnung der Produktionskosten berücksichtigen wir faire Löhne und Gehälter mit (Sozial-) Abgaben und Versicherungen für die Arbeiter. Die Kalkulation umfasst alle Maßnahmen für die nachhaltige und ökologische Produktion von Spitzenqualität: Baumschnitt, Grasschnitt, Bodenmanagement, Düngen und Stärken der Bäume, Bekämpfung der Olivenfliege, frühe Ernte von Hand, zeitige und kompetente Kaltpressung in einer modernen Ölmühle und, nicht zuletzt, offizielle Bio-Zertifizierung.

Olivenherkunft

Olivenhain von Ongombo S.R.L. Agricola, Via Rocco Pirri 1, 96017 Noto (SR), Sizilien: 5 Hektar, 230-280 Meter über dem Meeresspiegel.

Olivenhain von Ongombo S.R.L. Agricola, Via Rocco Pirri 1, 96017 Noto (SR), Sizilien: 5 Hektar, 230-280 Meter über dem Meeresspiegel.

Olivenhain von Ongombo S.R.L. Agricola, Via Rocco Pirri 1, 96017 Noto (SR), Sizilien: 10 Hektar, 215-310 Meter über dem Meeresspiegel.

Olivenhain von Ongombo S.R.L. Agricola, Via Rocco Pirri 1, 96017 Noto (SR), Sizilien: Moresca und Tonda Iblea, 5 Hektar plus 10 Hektar, 215-310 Meter über dem Meeresspiegel.